Die etwas anderen Süßwaren

Sich ständig „gesund“ ernähren, auf Fleisch verzichten oder vegan leben, Diäten halten, streng auf seine Figur achten oder irgend ein anderer „Pseudo-Fitness-Scheiss“ ist nicht nur anstrengend und stressig, nein, es macht auch noch krank und man braucht sich über Mangelerscheinungen nicht zu wundern! Natürlich sollte man darauf achten was man in sich rein stopft oder woher es kommt, wenn möglich regionale Produkte bevorzugen, und vor allem bei seinen Kindern ein gesundes Bewusstsein für Lebensmittel schaffen. Ist doch klar, oder?! Aber wie so oft übertreiben es viele Leute…“NEIN, das ist nicht gut für dich!“ oder „Davon fallen die Zähne aus“, „Du bekommst Bauchweh oder Verstopfung“ oder was weis ich….Die Fantasie mancher Eltern ist grenzenlos wenn es darum geht ihre Kleinen vom Süßkram fern zuhalten, als wären es gefährliche illegale Drogen!


…VERBOTE BRINGEN NICHTS…


Genau wie beim Thema Drogen ist auch in Sachen Ernährung ehrliche Aufklärung das einzig richtige Erfolgsrezept! „Wieso, weshalb, warum, usw“ erklärt euren Kindern doch warum manche Lebensmittel nicht so toll und gesund sind wie andere!jolinchen_gesunde_ernc3a4hrung_1024px_02 Die Erzieher im Kindergarten meiner Tochter machen das echt klasse. Sie nutzen dazu u. a. den Lebensmittelzug vom Jolinchen

Aber jetzt mal Hand auf Herz…vergessen wir das Ganze mal kurz, denn es ist ja jedem selbst überlassen wie er mit den verschiedenen Themen des Alltags umgeht bzw. wie es den eigenen Kindern beigebracht wird! Aufjedenfall darf man doch ab und an ruhig mal sündigen und sich den Bauch mit süßen Leckereien vollhaun´, oder? 😉

Naaa klar, und für solche Momente gibt es bei Hanfprodukte.de genau die richtige Auswahl an hanfigen Süßwaren…


Hanf-Pralinen

Anfangen möchte ich mit diesen handgefertigten Gourmetpralinen. Hierbei handelt es sich um Hanf-Pralinen, gefüllt mit einer Mischung aus Sahne, Green-Ganja-Vodka (gesprenkelt) oder Golden-Ganja-Rum (glatt) sowie echtem Hanfblütenextrakt.

Hanf-Pralinen

Die Hanf-Pralinen enthalten natürlich KEIN THC! Du wirst dich nicht anders fühlen, als bei anderen, mit Alkohol gefüllten, Schoko-Pralinen. Ich bin eigentlich nicht so der „Alkohol-Pralinen-Typ“, ABER ich muss ganz ehrlich zugeben, beide Varianten sind extrem cremig,lecker und haben mich voll überzeugt. Der Alkohol ist kaum wahrnehmbar und verschmilzt gut mit Schokolade und dem nussigen Hanfgeschmack. Somit sind die kleinen süßen Dinger auch für Menschen wie mich, die keinen Alkohol mögen, bestens geeignet!

Bist du noch auf der Suche nach einem kleinen Geschenk für die Frau oder deinen Mann? Du möchtest mal was einzigartiges unter den Weihnachtsbaum legen, oder dich mal auf eine besondere Art bei Mama oder Papa bedanken? Hanf-Skeptiker auf dem süßen Weg probieren zu überzeugen oder einfach mal was anderes als die „Standard Rum-Schoko-Kirsch-Pralinen“ verschenken…dann kannst du mit dieser süßen, hanfigen Nascherei nichts falsch machen! Sehr empfehlenswert!

Zutaten: Kakaomasse, Zucker, Sahne, Rum oder Vodka, ätherischer Hanfblütenextrakt, Vollmilchpulver, Emulgator Sojalecithin, natürlicher Vanilleextrakt


Ganja-Pops

Vielen dürfte er noch bekannt sein..der Kleine, Cent-Stück große Kirsch-Lolly mit dem grünen 01212_1Stiel. Er ist wieder da! Kleine Besonderheit…Die Lollys wurden mit ätherischem Hanfblütenaroma verfeinert und außer Kirsche(+Hanf), gibt es zwei weitere Geschmacksrichtungen: Apfel-Hanf und Zitrone-Hanf, gemischt im 100-g-Beutel

Sehr gewöhnungsbedürftig fand ich den Kirsch-Hanf-Lolly. Eigentlich dachte ich er wäre der, der am besten schmeckt…aber da habe ich mich wohl getäuscht! Die anderen beiden finde ich persönlich besser, weil die Geschmäcker einfach super miteinander harmonieren…aber probiere sie doch selbst mal aus! Sweet Hemp Ganja-Pops..für jung und alt, da kein THC enthalten!

Für dieses Produkt werden mindestens drei große Hanfpflanzen angebaut. Außerdem unterstützt du durch den Kauf den Hanfanbau in der EU und allein das ist Grund genug, um wenigstens mal eine Packung zu probieren!!!

Zutaten: Zucker, Glukosesirup, Säurungsmittel, Zitronensäure, Aromen, Farbstoffe Beta Carotin, Echtes Karmin, Brillantblau, Hanfblütenextrakt (THC frei!)


Hanf-Marzipanschnitte

Und auf zur nächsten nahrhaften Süßspeiße…Vor diesem Ding habe ich mich echt lange gedrückt. Wer Marzipankartoffeln oder andere Marzipanlebensmittel kennt, weis vielleicht wieso…die meisten sind sehr süß, die Finger kleben und ein bisschen zuviel gegessen und dein Magen wird es dir „danken“!

hanfmarzipanschnitteNicht so bei dieser knusprigen Marzipanschnitte aus feinsten Mandeln, Honig und süßem Knabberhanf. Für jeden Hanffreund, der mit einem süssen Snack zwischendurch ein bisschen Kraft tanken möchte. Schmeckt lecker, und begeistert auch Kinder! Keine klebrigen Finger, da sie beidseitig mit Oblaten aus Bio-Vollkornmehl überzogen ist…

Zum Geschmack: Erst nimmt man den Geschmack der Oblaten war, kurz darauf Honig und Mandeln…gefolgt vom süßen Knabberhanf. Die Zutaten passen perfekt zu einander und es entsteht ein echtes Geschmackserlebnis! Wir sind total begeistert und voll überrascht, da die Schnitte nicht so süß ist wie gedacht. Perfekt für Unterwegs und zwischendurch!

Zutaten: Mandeln, Honig und Knabberhanf süß zwischen Weizen-Oblaten (Kartoffelmehl)


Zu den Zutaten der Hanf-Marzipanschnitte gehört auch….

Der süße Knabberhanf

Hier habe ich mir etwas ganz anderes vorgestellt und erwartet 🙂 Zum Beispiel: Kleine süße Plätzchen, Knabberzeug oder sowas…naaajaa…

Beim Öffnen der Packung habe ich feststellen dürfen, dass 01004es sich um ungeschälte Hanfsamen handelt, kandiert und verfeinert mit Zimt und Bourbon-Vanille. Da hab ich aber erstmal dumm geguckt, aber zum Knabbern in den Pausen, beim Fernsehen oder einfach in lustiger Runde sind die Dinger bestens geeignet. Der süße Knabberhanf macht sich auch im morgentlichen Müsli oder Joghurt ganz gut. Du kannst auch Backwaren oder andere Speißen optimal mit den süßen Hanfnüsschen verfeinern und ergänzen. Gewöhnungsbedürftig, aber suuuuper lecker!

Zutaten: Hanfsamen geröstet, Vollrohrzucker, Vanille, Zimt


Speisehanf unterstützt mit seinen lebensnotwendigen Inhaltsstoffen den gesunden Stoffwechsel aller Zellen und stärkt die körperlichen Abwehrkräfte. Speisehanf gehört daher in die tägliche Nahrung für Vitalität und Wohlbefinden jedes Menschen.


Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

avatar
  Benachrichtigung  
Benachrichtige mich: