„Mein Weg…“ (2. – 4. Woche)

21. – 27. Juni 2018

Die ersten Erfahrungsberichte meiner Freunde und Bekannten flattern ins Haus

Eine sehr gute Freundin will Cannabidiol (CBD) ,wie ich, auch gegen Depressionen und Schmerzen nutzen. Ihre erste Erfahrung war aber nicht so toll, denn sie bekam kurz nach der Einnahme weniger Tropfen einen stechenden Kopfschmerz. Dieser verstärkte sich dann auch noch nach der Einnahme weiterer Tropfen. Erst nach einer erneuten Einnahme einer höheren Dosis (ca. 20 Tropfen) lies der Schmerz dann endlich nach. Aber sie lässt sich von dieser ersten (negativen) Erfahrung nicht abschrecken und das ist auch gut so!

Eine Bekannte dieser guten Freundin nahm ebenfalls ein paar Tropfen gegen ihre Kopfschmerzen. Erfolgreich, denn nach ca. 20 Minuten waren die Schmerzen verschwunden! So unterschiedlich sind Menschen, jeder verarbeitet die Dinge anders. Bei den ersten Einnahmen von CBD kann es vorkommen, dass das zu bekämpfenden Leiden, erst einmal verstärkt wird…z. B. Schmerzen werden stärker und nicht besser. Dieser „Effekt“ legt sich meistens nach der zweiten oder dritten Einnahme, sobald der Körper eben an Cannabidiol (CBD) gewöhnt ist. Auch meine Lebensgefährtin hatte nach den ersten beiden Einnahmen ein „komisches Gefühl“. Nicht unwohl oder so…nein, nein…eher „schwammig“ hat sie erklärt. Vielleicht war die Dosis etwas hoch….wir beobachten. 😉 Unser kleines Goldstück war die letzten Tage ein bisschen erkältet. Dank der Einnahme von jeweils 5 Tropfen CBD-Öl in der Früh und vor dem Einschlafen haben sich Husten und Schnupfen sehr schnell gelöst!

Gegen meine u.a. Knieschmerzen hat das 5%ige CBD-Öl von LIMUCAN super geholfen. Ich habe momentan nur noch das CBD-Öl (10%) von ENECTA, aber gegen die Zahnschmerzen und Reiseübelkeit meiner Tochter hat auch dieses seinen Sinn und Zweck erfüllt! Ich persönlich bin zwar von dieser Marke nicht so überzeugt, aber es scheint trotzdem zu helfen….

Wahrscheinlich liegt es an den unterschiedlichen Herstellungsmethoden, Reinheitsgraden und/oder welche anderen Cannabinoide und Terpene im Endprodukt vorhanden sind. (Entourage-Effekt) Einige Öle werden decarboxyliert, d. h. Wirkstoffe wie Cannabidiolsäure (CBDa) werden durch erhitzen in das vom Körper besser verwertbare Cannabidiol (CBD) umgewandelt. Andere Hersteller verzichten darauf und verkaufen ihre CBD-Öle im „rohen“ Zustand. Diese enthalten neben CBD auch CBDa und andere Wirkstoffe die medizinisch sehr nützlich sein können, sind aber oft nicht gut oder gar nicht gefiltert/gereinigt! Welches der vielen Anbieter der beste oder richtige für mich ist, kann ich nur durch ausprobieren raus finden, genauso ob „aktiviert“ oder „roh“….Bestellt sind 30ml CBD-Öl (5%) von CIBDOL aus der Schweiz.

Die Wirkung bei Depressionen kann ich, wie schon erwähnt, erst in ein paar Wochen und nach regelmäßiger Einnahme beschreiben. Einen weiteren positiven Effekt von Cannabidiol (CBD) kann ich aber jedoch jetzt schon feststellen….Meine Tochter hatte sehr trockene Haut, aber seit der Einnahme von CBD-Öl wird ihre Haut immer geschmeidiger und geschmeidiger! (CBD bei Kindern und Hautkrankheiten)

Ach ja…mir wurde ein Weisheitszahn gezogen. Ich war, wie immer vor dem Zahnarzt, sehr angespannt und nervös, deswegen habe ich jede Menge Bongs geraucht und auch 20 – 30 Tropfen CBD-Öl eingenommen. Ich war aufjedenfall ziemlich entspannt beim Doc und glaube, CBD hilft bei der Wundheilung, denn die verlief super. Die Schmerzen, als die Betäubung nach lies, hielten sich ebenfalls in Grenzen!


Ich kann bis jetzt aus eigener Erfahrung sagen, CBD hilft bei:

  • Schmerzen
  • Schlafprobleme
  • Übelkeit
  • Entzündungen und Hautproblemen
  • Verbessert die Wundheilung

Die zweite Woche geht zu Ende und Deutschland ist voll im WM-Fieber….Naja…heute am 27.06.18 war es das für „Jogis Jungs“! Aus in der Vorrunde!!! Ist mir ganz recht, denn der ganze Fußballwahnsinn geht mir sowieso auf die Nerven 🙂 Während sich Familienmitglieder und Freunde die Blamage angeschaut haben, war ich im Garten und habe gemütlich gegrillt…. 🙂

Ich warte auf das CBD-Öl von CIBDOL um „meinen Weg“ weiter gehen zu können…Die letzten Tage waren mental „sehr anstrengend“ und ich hoffe, damit die nächste Woche besser wird….sei gespannt!


Wer ist denn überhaupt dieser PETEY GREEN? Schau mal hier auf —>meiner Infoseite<—


28. Juni – 16. Juli 2018

Es ist nicht wirklich viel passiert, deswegen fasse ich gleich mal die letzten zwei Wochen zusammen: Meine neu entdeckte Medizin war ausgegangen…Depressionen kehrten zurück, ebenso haben Schmerzen in Fußrücken und Knie auch wieder zugenommen! Ich kann den rechten Fuß nicht lange belasten und das nervt! Vorallem auf der Arbeit bin ich viel zu Fuß unterwegs und das ist im Moment unmöglich bzw. wäre verdammt schmerzhaft, deswegen bin ich auch schon seit mehreren Wochen krank geschrieben….Oder lange Gassi gehen mit unserem Hund BOBBY (6 Monate) geht auch nicht so, wie ich gerne machen würde. Fuß und Knie werden nur soviel belastet wie nötig ist, d. h. kurze Spaziergänge sind schon drinn, aber ohne große Action meiner Seits! Wilde „Spielplatz-Action“ mit unserer 5 jährigen Tochter TJ fällt natürlich auch aus! 🙁 🙁

Der „CBD-Notstand“ hat aber endlich wieder ein Ende! 🙂 Lieferungen von CIBDOL (5%) und CBDGold (5%, 20%) sind eingetroffen und endlich weis ich auch, warum mein Fuß nach etwas Belastung schmerzt…eine ältere Verletzung am Knochen ist nicht korrekt verheilt, deswegen wächst da jetzt eine „Knochennase“, die „drückt ständig im Schuh“ und muss evtl. operativ entfernt werden…gaaaanz toll, oh man! Ein MRT-Besuch erwartet mich ebenfalls noch, d. h. wegen meinem Knie muss ich in die Röhre, da die Ärztin nichts genaues erkannt hat….Naja, mal schauen was da raus kommt!

Ich habe ja schon das ein oder andere Mal erwähnt, dass meine Tochter hauptsächlich fünf prozentiges CBD-Öl bekommt…3 – 5 Tropfen in der Früh gegen u. a. ihre trockene Haut. Diese wird von Woche zu Woche immer besser und geschmeidiger! Einfach klasse! Gegen die typischen Probleme, die beim Wachstum von Kindern auftreten, bekommt meine Kleine 5 – 8 Tropfen in der Früh. Gelenkschmerzen, Übelkeit, Fieber, usw…lassen sich super mit CBD „bekämpfen“… Für einen gesunden Schlaf bekommt unser Goldstück jeden Abend ca. 6 – 8 Tropfen CBD-Öl.

Cannabidiol fördert Knochenwachstum, Entspannt Muskeln, hilft bei der geistigen Entwicklung und stärkt die Nerven. Ich bin mir sicher, dass der ein oder andere extra Tropfen nicht schaden wird, denn ab September´18 beginnt der „Schulstress“ für unsere Kleine. Auch bei z. B. leichten Erkältungen hilft CBD großartig!

Tagsüber sollte die Dosis natürlich so gering wie möglich und nur so hoch wie nötig sein!!! Abends kann man die Dosis ruhig mal um 5 Tropfen erhöhen. Also anstatt 5, einfach 10…

Außerdem habe ich wieder ein Paket mit Testsachen von HANFPRODUKTE.DE bekommen. Richtig leckere, nahrhafte und mir (noch) unbekannte Sachen sind dabei gewesen…Aufgrund der ständigen „Unzufriedenheit“ bin ich z. Z. nicht in der Lage, so zu schreiben wie ich es gerne möchte….Sorry, ABER BERICHTE WERDEN FOLGEN, u. a. wie Hanf-Cracker, Hanf-Bärlauch-Pesto und verschiedene Hanf-Aufstriche auch dein Picknick zu einem nahrhaften Abenteuer machen könnten 😉 SUPER, VIELEN DANK AN DAS TEAM! 😉

Ein paar Zeilen zu den Herstellern CIBDOL und CBDGold…

CIBDOL, Hersteller aus der Schweiz, hochwertiges CBD-Öl

Bei Cibdol nutzen wir die natürliche Kraft von CBD. Wir filtern alle Unreinheiten und Zusatzstoffe heraus, um goldene Öle zu schaffen, die besonders rein und wirksam sind. Dieses Cannabinoid erobert die Welt im Sturm, da immer mehr Forscher, Hersteller und Verbraucher das ungenutzte Potenzial dieses Wunderwirkstoffs erkennen….Anders als einige „rohe“ CBD-Öle, die es auf dem Markt gibt, die dunkel aussehen, zähflüssig sind und schwer aus ihrer Flasche zu bekommen sind, sind unsere Öle einfach zu nutzen und sind Gold wert. Während andere Hersteller das Verfahren abkürzen und zu 99% „reine CBD“-Kristalle verwenden, wird Cibdol weiterhin nur die besten Produktionsmethoden nutzen….In jedem Schritt unserer Produktion versuchen wir die Umwelt zu schonen und unseren CO₂-Ausstoß zu begrenzen. Wir sind uns bewusst, dass sichere, umweltfreundliche Methoden nicht nur dem Verbraucher zugute kommen, sondern auch der Welt im Ganzen. Deswegen benutzen wir KEINE Pestizide, Herbizide, Wachstumshormone, chemische Düngemittel oder andere Zusätze, die gegen unseren Glauben an das Potenzial von Cibdol CBD gehen.“ (Quelle: cibdol.com)

Quer Beet, Hersteller aus Österreich, hochwertiges CBD-Öl zu fairen Preisen

Die CO2 Extraktion aller unserer CBD Öle findet in unserer Anlage unter strenger Beobachtung von erfahrenen Wissenschaftern statt. Dadurch beinhaltet unser CBDGold Öl das gesamte, natürlich in Hanf vorkommende Spektrum von Cannabinoiden (zb CBN, CBG, CVN) aber auch andere wertvolle und gesunde, natürliche Substanzen (zb Terpene, Flavenoide, Phenole). Unser Industriehanf kommt aus der Europäischen Union, die Produktion findet in Österreich statt. In unseren CBD Hanfölen sind ausschliesslich die Inhaltsstoffe der Hanfpflanze und BIO Hanfsamenöl enthalten! Unsere Flascherl sind natürlich lebensmittelecht und aus weichmacherfreiem LDPE.“ (Quelle: cbdgold.eu)

Die Preise von CBDGold sind wirklich unschlagbar! Mich hat das ein bisschen gewundert und wiedermal misstrauisch gemacht…schlechte Qualität, oder was is da los!? Mit einem Hersteller und seinem CBD-Öl (10%) war ich nicht zufrieden, deswegen hab ich bei CBDGold einfach mal nach gefragt, wie denn ihre Produkte so günstig sein können. Hier die Antwort:

„hallihallo, nun warum ist unser öl so günstig?

wir waren eine der ersten firmen die das potential von cbd erkannt hat und wir verkaufen irreviel cbd von anfang an. wir hatten leider immer probleme mit unseren lieferanten weil die nach einer kurzen vorlaufzeit immer ihre mindestpreise durchdrücken wollten und wir in wien einfach nicht einsehen wollten warum wir kunden den doppelten einkaufspreis abverlangen sollten für ein paar minuten beratung.

ein beispiel: das 10%ige medihemp öl kostet im einkauf 32€ aber ich MUSS im verkauf 68€ dafür verlangen. ich finde einen aufschlag von 36€ einfach obszön und daher haben wir uns entschlossen unsere eigene produktlinie zu fahren, wo das 10%ige öl dann nur 45€ kostet. das ist in unseren augen ein tragfähiger aufschlag der uns unser wirtschaftliches weiterbestehen ermöglich und den kunden dennoch weitestgehend preislich entgegenkommt.

wir machen aber dennoch keinerlei kompromisse bei der qualität, kaufen das cbd grundmaterial in großen mengen in deutschland ein und mischen das sorgsam im wien. also eine klassische win win situation für alle…

 


ICH FREUE MICH AUFJEDENFALL DIE NEUEN HANF-LEBENSMITTEL, SOWIE DIE CBD-ÖLE ZU TESTEN UND DARÜBER ZU BERICHTEN…

Finde auch DU das passende Produkt für dich…CBD-Creme, -Salben, oder CBD-Öle, uvm. bei Hanfprodukte.de

…Danke für deine Zeit…

…KEEP ON FIGHTING and DO YOUR OWN THING…


Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

avatar
  Benachrichtigung  
Benachrichtige mich: